Floys Lebenslauf

 

Floy ist der Künstlername von Heike Vieweg. 

 

Im Alter von siebzehn Jahren wird Floy die Sängerin von ‘Culture Beat’ (bekannt durch den Nr.1-Hit ‘Mr. Vain’). Das erste Album chartet weltweit, und die Single ‘I like you’ erreicht den 2. Platz der US-Billboardcharts.

 

Warner bietet einen internationalen Exklusivvertrag, und es entsteht in London das Album ‘Shamelessly’, produziert von Peter Vale (Autor des internationalen Nr.1-Hits ‘Would I lie to you’ von ‘Charles and Eddy’). Der Song ‘Soulful Man’ ist die bekannte Hitsingle dieses Albums und wird  Titelsong des Kinofilms ‘Frauen sind was Wunderbares’ mit Barbara Auer, Thomas Heinze und Kai Wiesinger. In dem TV-Film ‘Weihnachten mit Hindernissen’ spielt Floy, neben Liselotte Pulver und Michael Roll, die weibliche Hauptrolle.

 

Nach Abschluss eines Publishingdeals mit EMI lebt Floy in New York, Los Angeles und Nashville. Sie arbeitet mit Produzenten und Autoren wie Charlie Midnight (James Brown ’Living in America’), Styx Hooper (Randy Crawford ‘Street Life’) und Robbie Neville (Sänger und Autor des internationalen Nr.1-Hits ‘C`est la vie’).

 

Nach ihrer Rückkehr nach Deutschland übernimmt sie das musikalische Management eines der bekanntesten Musikclubs, dem ‘Angie`s Nightclub’ (Teil des Schmidt`s Tivoli Theaters). 

Floy kann mit ihrer Arbeit noch etliche erfolgreiche Jahre zu der Geschichte des für seine atemberaubenden Liveshows berühmten Clubs hinzufügen. 


Schon während der Jahre im ‘Angie`s Nightclub’ gründet Floy zusammen mit dem Musikproduzenten Hannes Hoffmann die Floyland GbR.

 

Floyland bietet Corporate Music Production, u.a. die Produktion von maßgeschneiderten ID-Songs und jede Form von Livemusic-Entertainment für Galas, Events, Kampagnen etc. Zu den Kunden zählen u.a. Firmen wie Daimler Chrysler, Siemens oder die Deutsche Telekom.